Was kostet ein Holzspalter?

AL KO KHS5200 Holzspalter - Transport
Liegende Holzspalter sind in der Regel günstiger als stehende Holzspalter. Gut geeignet für Einsteiger.

Wenn du einen Holzspalter kaufen möchtest, genügt ein Blick zu den örtlichen Holzhändler bzw. in deinen Baumarkt um schnell zu offenbaren: die Kosten für sind sehr unterschiedlich und hängen von vielen Dingen ab.

Allein die Antriebsart (Strom 200 bzw. 400 Volt, Benzin, Zapfwelle) , das Modell (manuelle, liegende oder stehende Holzspalter), die Spaltkraft aber auch die Marke sind nur einige der Faktoren, die den Anschaffungspreis maßgeblich beeinflussen.

Gerade bei der Marke gibt es die großen Spieler wie Stahlmann, Zipper oder Scheppach, die sich ganz klar an die Profis richten. Dem gegenüber stehen AL-KO und Atika, welche günstige Einsteigerprodukte auf den Markt bringen.

Günstige Holzspalter für Einsteiger

Unsere Empfehlung für Einsteiger

Atika Holzspalter ASP4 N

Dieser Holzspalter bietet für die gelegentliche Kaminholzherstellung genügend Kraft und Spaltlänge und ist robust verarbeitet. Super Einsteigergerät!

Gerade vor dem Holzspalter kaufen solltest du dir also im Klaren sein, für welche Zwecke du ihn verwenden möchtest. Soll er gelegentlich Kaminholz verkleinern und sonst eher in der Garage verschwinden, dann reicht sicherlich ein liegender Holzspalter. mit bis zu 7 Tonnen Spaltkraft, normalem Stromanschluss und einfacher Bedienung und Montage. Hier liegen die Anschaffungspreise bei ca. 150EUR – 350EUR für gute Geräte.

Wenn es nicht die höchste Spaltkraft sein soll, empfehlen wir dir den Woodster LH 45 Holzspalter. Mit 4 Tonnen und 370mm Spalthub bekommst du als Einsteiger ein solides Gerät für den schmalen Geldbeutel, was besonders mit seiner einfachen Montage und Bedienung punkten kann.

Eine (auch preislich ähnliche) Alternative dazu ist der Atika Holzspalter ASP4 N, welcher besonders klein und kompakt daherkommt und sich somit super für gelegentliche Einsätze im Garten oder Hof eignet. Denn bei Nichtgebrauch kann er schnell platzsparend verstaut werden.

Beide Holzspalter arbeiten mit haushaltsüblichen 230V Strom – können also sofort bei dir eingesetzt werden.

Holzspalter der mittleren Preisklasse

Unsere Empfehlung für Fortgeschrittene
STAHLMANN® Hydraulik Holzspalter elektrisch 230 V - Holz-Spalter liegend, 7 Tonnen Spaltkraft, 2.300 Watt, stufenlos Verstellbarer Spaltweg

Stahlmann Holzspalter 7T

Sehr guter Kompromiss aus bezahlbarem Preis und kraftvoller Leistung von 7 Tonnen. Überzeugt im Test mit guter Verarbeitung und durchdachtem Konzept.

Für den Fall dass für semiprofessionelle Holzzerkleinerung einen Holzspalter kaufen willst, haben wir auch Empfehlungen für sich: wenn es etwas mehr sein soll, lohnt sich der Blick auf den Stahlmann Holzspalter. Mit satten 7 Tonnen reicht er fast an seine stehenden Kollegen heran und hat uns in Sachen Leistung und Komfort im Test überzeugt. Genau das richtige für semiprofessionelle Holzarbeiten für Kamin, Grundstück und Garten.

In einer etwas leicht höheren Preisklasse bewegt sich übrigens schon der erste stehende Holzspalter: Atika Holzspalter ASP 8 N. Er ist ein gutes Mittel zwischen semiprofessionellen und profesionellen Einsatz und überzeugt mit kompakter Bauform und einem flexibel verstellbaren Arbeitstisch.

Leistungsstarke Premium-Holzspalter

Unsere Kaufempfehlung für Profis
Scheppach Compact 15T Holzspalter stehend | 15 Tonnen Spaltkraft 400V 3500W | Meterholz bis 1070mm / max. Ø 400mm | schwenkbarer Tisch | Hartholz & Weichholz - inkl. Fahrvorrichtung

Scheppach Compact 15t

Der Scheppach Compact 15t ist eine kompromisslose Powermaschine. Mit wuchtigen 15t und starkem Motor geht er auch massiveren Holzstämmen zu Leibe.

1.099,00 €

Wenn du als Profi einen Holzspalter kaufen möchtest, sind die Ansprüche natürlich ungleich höher. Grundstückbesitzer, die öfter Holz zerlegen, folgen dem Beispiel von Landschaftsbauern und Forstwirtschaften und greifen lieber gleich zu einem stehenden Holzspalter. Der verfügt über mehr Spaltkraft, wird meist mit einem wuchtigen Starkstrom- oder Benzinmotor oder gar einer Zapfwelle betrieben und richtet sich somit klar an Profis.

Natürlich sind demenstprechend auch die Preise etwas höher. Ab 400EUR bist du hier dabei.

Starkstromanschluss für mächtige 12 Tonnen Spaltkraft: das ist der stehende Scheppach Holzspalter HL1200. Mit diesem hochwertigen Powergerät haben Profis einen guten Kompromiss aus Preis und Leistung. Stammholz von bis zu über einem Meter und über 40cm Durchmesser lässt sich spielend leicht zerkleinern.

Mit am oberen Ende der Fahnenstange und somit zurecht unter unseren Testsiegern thront der Zipper Holzspalter ZI-HS13E. 13 Tonnen Spaltkraft sprechen für sich. Auch die Verarbeitung der Maschine ist mustergültig und ließ bei uns keinen Anlass zur Kritik. Qualität hat ihren Preis. Und der ist im Falle des Zipper Holzspalters mehr als gerechtfertigt.

Portrait vom Autor dieses Artikels
Über Chris Donner

Mein Name ist Chris. Aus Hobby für Werkstatt und Garten heraus, ist über Jahre dieser Ratgeber rund um Holzspalter entstanden. Hier findest du nicht nur praktische Tipps und Tricks zu Holzverarbeitung und -lagerung sondern auch ausführliche Testberichte zu verschiedenen Modellen.