AL-KO KHS 5204 Holzspalter

Al Ko KHS5204 Holzspalter - Keyvisual
AL-KO Holzspalter KHS 5204
Preis: € 214,00
Versand: n. a.
Preis: € 349,99
Versand: € 5,95
Preis: € 349,99
Versand: € 149,99

Der internationale Konzern AL-KO führt momentan zwei Holzspalter in seinem Sortiment. Wir prüfen an dieser Stelle den beliebten liegenden Holzspalter KHS 5204 in unserem Testbericht und erklären dir seine Vor- und Nachteile.

Technische Daten des AL-KO KHS 5204 Holzspalter

Hersteller: AL-KO
Anschluss: 230 Volt
Motorleistung: 2.200 Watt
Spaltdruck: 5 Tonnen
Spalthub: 520 Millimeter
Gewicht: 47 Kilogramm

Ersteindruck / Verarbeitung

Al Ko KHS5204 Holzspalter - Räder

Dank der soliden Räder kannst du das 47 Kilogramm schwere Gerät bequem transportieren.

Der AL-KO KHS 5204 Holzspalter erreicht uns gut verpackt in einem soliden Karton. Der Aufbau beschränkt sich auf die Montage vom fahrbaren Untersatz, ist unkompliziert und geht schnell von der Hand. Zum einen das Gestell nach Anweisung aus dem Handbuch zusammenbauen, was sich auf einstecken und die Schrauben festdrehen beschränkt. Zum anderen die Montage der Räder mittels der Unterlegscheiben, Steckachsen und Splinte. Hier sollten auch Laien kein Problem haben. In weniger als 10 Minuten steht der Holzspalter fertig vor uns. Dieser ist relativ leicht im Vergleich zu der Konkurrenz- das Gerät kommt mit einem Gewicht von unter 50 Kilogramm daher. Zusammen mit dem fahrbaren Untergestell und den Handgriffen gefällt uns hier die leichte Transportierbarkeit. Schieben und Ziehen der Maschine gestaltet sich erstaunlich einfach. Das liegt zum Teil auch an den leichtgängigen gummibereiften Transporträdern. Diese sind durch Federsplinte befestigt und lassen sich bei Bedarf leicht lösen.

Al Ko KHS 5204 Holzspalter - Gestell

Durch das flexible Untergestell kannst du den Arbeitstisch auf deine Höhe einstellen.

Durch einstellbare Füße kannst du dir zudem eine optimale Arbeitshöhe individuell auf deine Körpergröße (bis ca. 190 Zentimetern) anpassen. Das scheint zwar auf den ersten Blick selbstverständlich, viele der anderen Testkandidaten bieten jedoch nicht so viel rückenschonenden Komfort. So konnten in unserem Test alle Probanden verschiedenster Körpergrößen problemlos und ergonomisch arbeiten – auch im längeren Einsatz. Der AL-KO KHS 5204 Holzspalter kann natürlich wahlweise auch als praktisches Tischgerät eingesetzt werden.

Hier findest du das richtige Kaminholzregal für deine Holzscheite. Regale ansehen »

Du willst effektiver arbeiten? Ein passendes Spaltkreuz erleichtert dir viel Arbeit. Unsere Empfehlungen »
Kommen wir zur Qualität des auffällig roten AL-KO KHS 5204 Holzspalters: die Verarbeitung des pulverbeschichteten Materials bewerten wir als hochwertig und solide. Einzelteile und Verbindungsstücke sind solide herausgearbeitet und robust miteinander verschweist. Die Rohre haben eine Wandung von 2 Millimetern, das Spaltwerk von 6 Millimetern. Die mitgelieferten Unterlegscheiben sind konkav gebogen und liegen somit lückenlos an den Streben des runden Gestells an. Die Schweißnähte sind allesamt sauber ausgeführt. In Sachen Qualität sind uns keine Mängel aufgefallen.

Arbeiten mit dem AL-KO KHS 5204 Holzspalter

Al Ko KHS 5204 Holzspalter - Motor

Der 2.200 Watt starke Motor bringt eine 5 Tonnen Spaltkraft an den Tag. Ausreichend für normales Brennholz.

Wir starten den Test. Der AL-KO Holzspalter KHS 5204 arbeitet mit normaler Netzspannung und ist deshalb auch für den Hausgebrauch geeignet. So viel schon mal vorweg: der Spalter eignet sich super zur Kaminholzverarbeitung. Bei den üblichen Holzlängen von 33 Zentimetern bzw. 52 Zentimetern gibt sich die Maschine keine Blöße. Mit seiner 5 Tonnen Spaltkraft und einem Spaltmesser aus hochwertigen Spezialstahl C40 macht das Arbeiten Spaß. Wir testen zuerst Eiche und danach stark verästeltes Kiefernholz. Auch mit dem Hartholz und vielen knorrigen Astungen weiß der AL-KO KHS 5204 problemlos umzugehen.

Al Ko KHS 5204 Holzspalter - Spaltkeil

Für die letzten Zentimeter des Spaltweges hätten wir uns noch etwas mehr Druck gegen den Spaltkeil gewünscht.

Das Spaltergebnis ist in Ordnung. Etwas mehr Druck gegen den Spaltkeil hätte es noch perfektioniert. So mussten wir bei ein paar unserer Testdurchgänge das noch nicht vollständig gespaltene Holz auf die letzten paar Millimeter händisch auseinander drücken. Das kam zum Glück nicht so oft vor. Das Spaltgut kann sauber bearbeitet und mit idealer Heizleistung im Ofen verbrannt werden.

Die praktische Zweihandbedienung ist jederzeit erreichbar und garantiert ein gewisses Maß an Arbeitssicherheit.

Einzig bei der Spaltgeschwindigkeit vom AL-KO KHS 5204 Holzspalter hätten wir uns etwas mehr erwünscht. Das fällt gerade bei größeren Holzmengen auf. Die Geschwindigkeit ist für die Preisklasse aber noch im guten Bereich und sollte von jedem selbst als wichtige oder weniger wichtige Kaufentscheidung beurteilt werden.

Fazit:

Der AL-KO Holzspalter KHS 5204 überzeugt mit seinem platzsparenden Format, der guten Transportierbarkeit sowie der individuell einstellbaren Arbeitshöhe. Auch die Spaltleistung ist für einen liegenden Holzspalter in Ordnung. Nur bei der Spaltgeschwindigkeit kann Hersteller Al-Ko noch etwas nachbessern. Alles in allem aber ein sehr empfehlenswertes Gerät in der Kategorie „Holzspalter liegend“.

AL-KO KHS 5204

AL-KO KHS 5204
8.88

Montage

9/10

    Spaltleistung

    8/10

      Arbeitskomfort

      9/10

        Sicherheit

        9/10

          Preis- / Leistung

          9/10

            Pro

            • einstellbare Höhe
            • bequem transportierbar
            • platzsparendes Format

            Kontra

            • mäßige Spaltgeschwindigkeit

            Weitere Angebote, Zubehör und Alternativen für AL-KO KHS 5204: