Test: Atika Holzspalter Benzin ASP 11N

Holzspalter Benzin Atika11n - Keyvisual
 

Atika Benzinspalter ASP 11N
jetzt bei Amazon kaufen

Versandfertig in 2 - 3 Werktagen

Wir schauen uns in diesem Testbericht den Atika Holzspalter Benzin ASP 11N an. Neben den ganzen Modellen mit Normal- und Starkstrommotoren ist dieses das einzige Gerät in unserer Testreihe,
welches mit Kraftstoff arbeitet.

lightbulb_outlineVorteile von einem Benzin Holzspalter: Die Vorteile liegen auf der Hand: Benzin Holzspalter sind meist sehr kraftvoll. Du bist zudem unabhängig von der nächsten Steckdose und kannst den Spalter flexibler einsetzen. So zum Beispiel auf größeren Grundstücken oder Waldflächen. Natürlich sind auf der anderen Seite auch der Schadstoffausstoß und die Lärmemission nicht zu unterschätzen. All das untersuchen wir auf den folgenden Zeilen.

Technische Daten vom Atika Holzspalter Benzin ASP 11N

Hersteller: Atika
Anschluss: bleifreies Benzin
Motorleistung: 4.000 Watt
Spaltdruck: 11 Tonnen
Spalthub: 525 Millimeter
maximaler Spaltdurchmesser: 400 Millimeter
maximale Spaltgutlänge: 1300 Millimeter
Gewicht: 178 Kilogramm

Montage / Verarbeitung vom Atika Benzin Holzspalter ASP 11N

Holzspalter Benzin Atika11n - Spaltkreuz

Mit dem beigelegten Spaltkreuz kannst du deine Stämme in einem Durchgang vierteilen.

Wir ordern ein Modell vom Atika Holzspalter Benzin 11N über unseren Fachhändler. Die Lieferung erfolgt zuverlässig und zügig. Das Gerät kommt gut verstaut und sicher bei uns an. Die Montage ist ebenfalls schnell erledigt und dürfte selbst Laien keine nennenswerten Probleme bereiten.

Gut gefällt uns, dass der Hersteller von Haus aus ein passendes Spaltkreuz (für effektiveres Vierfach-Spalten) beilegt. Das ist bei weitem keine Selbstverständlichkeit und bei vielen anderen Geräten teuer im Zubehörsortiment nachzukaufen.

Holzspalter Benzin Atika ASP 11n

Der Holzspalter Benzin Atika ASP 11 N überzeugt mit robustem Korpus und durchdachtem Konzept.

Der orangenfarbene Benzin Holzspalter ist in unseren Augen gut verarbeitet und durchdacht konzipiert. Das Material ist robust und hochwertig, die Verbindungen nahtlos. In der Mitte thront eine stabile und gut geführte Spaltsäule. Alle wichtigen Teile wie die Zweihandbedienung, der Ölmesstab , der Ein- und Ausschalter, der Choke-Hebel, der Seilzugstarter und der Benzinhahn sind gut erreichbar.

Dank des Fahrwerks, der leichtgängigen gummierten Räder und des praktischen Transportgriffs konnten wir den mit 178 Kilogramm doch recht schweren Atika Holzspalter Benzin ASP 11N noch ausreichend gut bewegen und bei Nichtgebrauch in der Garage platzieren. Überhaupt hat uns auch die Standsicherheit überzeugt – ein nicht zu unterschätzender Punkt beim Umgang mit kiloschweren Holzstämmen.

Arbeiten mit dem Atika Benzin Holzspalter ASP 11N

Holzspalter Benzin Atika11n - Motor

Der benzinbetriebene Motor vom Benzin Holzspalter leistet kräftige 4.000 Watt.

Kommen wir nun zum Praxistest vom Atika Holzspalter Benzin 11N. Wir befüllen den Tank des Gerätes mit bleifreiem Benzin und prüfen den Ölstand am Einfüllstutzen. Über einen Starterzug starten wir letztlich den 4-Takt-Motor (212 Kubikmeter). Mit seinen 4.000 Watt bringt er ordentlich Leistung.

Holzspalter Benzin Atika11n - Spalttisch

Der Spalttisch ist schwenk- und höhenverstallbar für die optimale Anpassung.

Die obligatorische Zweihandbedienung vom Benzin Holzspalter ist jederzeit gut erreichbar und trägt ihren Teil zur Arbeitssicherheit bei. An dieser Stelle möchten wir den schwenkbaren Spalttisch positiv hervorheben. Gerade bei längeren Baumstämmen hilft es ungemein, das Spaltgut erst einmal sicher zu platzieren und dann unter den Spaltkeil oder das Spaltkreuz zu drehen. Zur Fixierung nutzen wir die Spannbratzen links und rechts. Wir probieren im Test verschiedene Holztypen mit unterschiedlichen Dicken. Der Atika Benzin Holzspalter ASP 11N beherrscht laut Hersteller Stammdicken von 120 bis 400 Millimeter problemlos. Das können wir nach unseren ersten Durchgängen bestätigen. Auch robusteren Hölzer oder Verästelungen konnten den 11 Tonnen Spaltdruck nicht wirklich etwas entgegensetzen. Unterm Strich können wir konstatieren: das Modell ist der dank seines leistungsstarken Benzin Motor der kraftvollste Hydraulik-Kombi-Brennholzspalter aus der Atika-Serie.

Der ASP 11N Holzspalter Benzin kann Holzlängen bis zu 1.300 Millimeter spalten. Der Spalttisch ist dabei dreistufig in seiner Höhe einstellbar (590, 900, 1325 Millimeter). Das ist praktisch, denn so können wir den Spaltweg effizient auf unsere Holzlänge einstellen und somit den Spaltvorgang optimieren. Und auch die Hubhöhe ist stufenlos einstellbar. Die generelle Spaltgeschwindigkeit bricht keine Rekordmarken, geht aber so weit in Ordnung (5 Zentimeter vorwärts, 17 Zentimeter rückwärts).

Kommen wir nun zu den Bedenken des Anfangs, die ein Benzin Holzspalter zwangsläufig mit sich bringt – die Lautstärke. Während des laufenden Motors bewegt der Schallpegel bei knapp unter 100
Dezibel. Eine Lärmbelastung die für benzingetriebene Maschinen noch im akzeptablen Bereich ist. Wir empfehlen nichtsdestotrotz einen entsprechenden Gehörschutz beim Arbeiten.

Fazit:

Der Atika Holzspalter Benzin ASP 11N ist das einzige von uns getestete Modell, welches statt Benzin statt Strom als Antrieb nutzt. Das resultiert in einer beachtlichen Kraft von 11 Tonnen, die im Test mit so ziemlich jedem Holz umgehen kann. Gut gefällt uns der schwenkbare und höhenverstellbare Arbeitstisch sowie das beiliegende Spaltkreuz. Mit diesem Benzin Holzspalter hat Atika alles richtig gemacht.

Atika Benzinspalter ASP 11N

Atika Benzinspalter ASP 11N
9

Montage

9/10

    Spaltleistung

    9/10

      Arbeitskomfort

      9/10

        Sicherheit

        10/10

          Preis- / Leistung

          8/10

            Pro

            • kraftvoller 4.000 Watt Motor
            • Spaltkreuz inklusive
            • gute Transportierbarkeit
            • einstellbarer, schwenkbarer Spalttisch

            Kontra

            • recht hoher Preis

            Weitere Angebote, Zubehör und Alternativen für Atika Benzinspalter ASP 11N: